Mit Kokosöl weiße Zähne bekommen und das in 14 Tagen

Kokosöl gilt als sehr gesundes und vielfältiges Lebensmittel.
Als ich erfahren habe, dass man mit Kokosöl Zähne aufhellen kann, habe ich mich dem Experiment angenommen und es probiert.

Du erfährst auf meiner Website: Wie du mit Kokosöl deine Zähne aufhellen kannst, und das in nur 14 Tagen! Meine Ergebnisse habe ich hiermit geschafft: Auf dieses Kokosöl schwöre ich.

1 Wahl des richtigen Kokosöls

Nährwertetabelle Ölmühle Solling

Die Qualität des Kokosöls kann sich direkt auf das Ergebnis der Behandlung auswirken.
Kokosöl sollte zu 100% rein sein. Somit stellt ihr sicher, dass das Öl nicht verdünnt oder mit anderen unerwünschten Stoffen gemischt wurde.
Ich benutze dieses Kokosöl!

Folgende Begriffe sind für Kokosöl gängig auf Verpackungen zu lesen:

  • Kokosöl
  • Kokosfett
  • Kokosnussöl

In allen drei Varianten steckt das selbe drin.
Ein Blick auf die Nährwerttabelle verrät euch, wie rein euer Öl ist.

Kokosöl Zähne Empfehlung: Ölmühle Solling 1000ml Bügel-Glas
1200 Bewertungen
Kokosöl Zähne Empfehlung: Ölmühle Solling 1000ml Bügel-Glas
  • Kokosöl für beste Ergebnisse
  • Bio, nativ und kaltgepresst
  • 100% Fettanteil - reines Kokosöl

Letzte Aktualisierung des Preises am 6.12.2016

Nativ & kaltgepresst

Alle Kokosöle, die mit mit „nativ“ und „kaltgepresst“ bedruckt werden, sind naturbelassen. Damit meinen die Hersteller, dass das Öl nicht chemisch verarbeitet wurde und nur durch eine mechanische Pressung aus der Kokosnuss gewonnen wurde. Durch eine mechanische Verarbeitung wird das Öl weniger hoch erhitzt als durch eine raffinierte Herstellung. Dadurch werden die wertvollen Mineralien und Vitamine im Kokosöl erhalten.

2 Die richtige Vorbereitung

Achtung, Ölziehen mit Amalgamfüllungen: Während dem Ölziehen wird das Kokosöl für 15-20 Minuten in eurem Mund bleiben. Durch das viele Öl im Mund kann Quecksilber aus den Füllungen gelöst werden und in das Öl übergehen. Dadurch kann das Quecksilber von euren Schleimhäuten aufgenommen werden. Das wäre nicht so gesund. Also gilt hier: Ölziehen auf eigene Gefahr.

Wann Ölziehen?

Morgens, nach dem aufstehen. Vor dem ersten Essen und Trinken. Dadurch habt ihr den ganzen Tag über ein super Mundgefühl.
Ich wurde in meinen Video häufig gefragt, ob Ölziehen auch abends gemacht werden kann:
Ja, dadurch kannst du auch deine Zähne aufhellen. Jedoch verpasst du dann das angenehme Mundgefühl tagsüber.

 Das solltet ihr morgens vor dem Ölziehen tun

Schritt 1:

Zungenschaber Anwendung

Reinige am Besten mit einem Zungenschaber (Edelstahl, damit er nicht rostet) vorher deine Zunge. Dadurch hast du bereits vor dem Ölziehen weniger Bakterien im Mund.

Solltest du auf die Schnelle keinen Zungenschaber zu Hand haben, kannst du das auch mit einem Esslöffel machen.

Schritt 2:

Nutze Zahnseide, um die Zwischenräume deine Zähne von Resten zu befreien, damit das Öl besser zwischen die Zähne kommen kann.

3 Richtig Ölziehen

Kokosöl Zähne Empfehlung: Ölmühle Solling 1000ml Bügel-Glas
1200 Bewertungen
Kokosöl Zähne Empfehlung: Ölmühle Solling 1000ml Bügel-Glas
  • Kokosöl für beste Ergebnisse
  • Bio, nativ und kaltgepresst
  • 100% Fettanteil - reines Kokosöl

Letzte Aktualisierung des Preises am 6.12.2016

 Einen Esslöffel Kokosöl

Vielleicht wunderst du dich: Es gibt festes und flüssiges Kokosöl.
Das liegt an der Raumtemperatur. Ab 24 Grad Celsius wird Kokosnussöl flüssig.
Sobald du das Kokosöl in den Mund nimmst, wird es automatisch flüssig. Dadurch kannst du hervorragend Öl ziehen.

Tipp von mir: Kaust du auf dem Kokosöl ein paar mal, wird es schneller flüssig.

 15-20 Minuten

Tipp: Solltet ihr während dem Ölziehen Anstrengungen in der Zunge oder Kiefer spüren, habt ihr vermutlich zu viel Öl im Mund. Spuckt einfach ein bisschen von dem Öl aus. Bitte nicht runterschlucken!

Lesetipp: In diesem Beitrag erfährst du die Geschichte von Ölziehen

4 Öl ausspucken: Das musst du beachten

Regel 1:

Schlucke das Öl nicht runter!
Das Öl hat in den letzten 15 bis 20 Minuten einige Bakterien gebunden. Die möchtest du nicht in deinem Magen oder Verdauungstrakt haben.

Regel 2:

Spüle das Kokosöl nicht in den Abfluss!
Öl kann bekanntlich nur Aufwändig aus dem Wasser gefiltert werden. Daher unterlasse es bitte, das Öl den Abfluss runter zu spülen.

So gehts richtig:

Spucke das Öl in den Mülleimer!
Nach dem Ölziehen solltet ihr euren Mund mit Wasser spülen und mit eurer normalen Zahnpasta putzen.

5 Wiederholung - Geheimnis weißer Zähne

 Tägliche Wiederholung

Du solltest das täglich wiederholen. Einmalige Anwendungen haben keinen Erfolg!
Jetzt die gute Nachricht: Während des Ölziehens kannst du andere Dinge am Morgen erledigen. Dich umziehen, duschen gehen, die Arbeitstasche packen, das Frühstück vorbereiten,…
Siehst du, du verschwendest also keine Zeit! Und ganz nebenbei tust du was für die Gesundheit deiner Zähne. :)

 14 Tage Ölziehen Kur

Mindestens 14 Tage am Stück solltest du es jeden Morgen tun. Heller Zähne bemerkst du frühestens nach 14 Tagen.
Nehme dir die Zeit und genieße das Ergebnis. Spätestens wenn du merkst, dass du weißere Zähne bekommst, wirst du es in deine Morgenroutine aufnehmen.

Das Ergebnis nach 30 Tagen Ölziehen mit Kokosöl: hellere Zähne

Ölziehen Kokosöl Ergebnis Vorher Nachher

Das Ergebnis lässt sich sehen! Nach 14 Tage lassen sich erste Erfolge erkennen. Ich habe nach 30 Tagen ein Vorher/Nachher Vergleich gezogen.
Damit habe ich bewiesen: Es lassen sich mit Kokosöl Zähne aufhellen!

Meine Kokosöl Zähne Erfahrung habe ich euch ausführlich in diesem Beitrag verfasst.

Zum Vorher/Nachher Ergebnis

Der Vorher / Nachher Vergleich

Das hat Kokosöl mit meinen Zähnen gemacht
Zum Vorher/Nachher Ergebnis

Gesunde Nebenwirkungen

1 Glatte Zähne

Das Kokosnussöl bindet während des Ölziehens Bakterien im Mundraum.
Das spürt ihr sogar bereits nach der ersten Anwendung: Eure Zähne wirken deutlich glatter. So einen Effekt hatte ich früher nur, wenn ich mit Elmex Gelee meine Zähne behandelt hatte.

2 Weniger Mundgeruch

Fiese Bakterien sind im Mund dafür verantwortlich, dass wir Mundgeruch bekommen.
Damit ist mit dem Ölziehen auch ein Ende gesetzt. Ich persönlich fühle mich deutlich besser, jetzt wo ich weiß, dass ich auf keinen Fall aus dem Mund rieche.
Solltest du auch eine Labertasche sein, wirst du dich darüber sicher freuen! :)

3 Karies bekämpfen

Eines der Haupt-Auslöser für Karies ist Plaque. Da das Kokosöl Zähne glättet, hat Plaque weniger Möglichkeiten sich an den Zähnen abzusetzen.
 Sollten eure Zähne oder ein Zahn bereits von Karies befallen sein, solltet ihr einen Zahnarzt aufsuchen. Das Ölziehen kann bestehenden Karies nicht heilen oder rückgängig machen.

4 Parodontitis eindämmen